Wandern auf dem Kutenhauser Eichenpfad

Der Heimatverein lädt am Sonntag, 25.03.18 um 15.00 Uhr zur ersten Wanderung auf dem Kutenhauser Eichenpfad ein. Die etwa 2,5-stündige Wanderung durch Kutenhausen entlang der jungen und zum Teil uralten Eichen lädt dazu ein, den heimischen Landschafts- und Naturraum noch einmal von einer anderen Seite zu entdecken. Start und Ziel der Tour ist das Heimathaus.
Die Tour wird von Janneke Sedlak, Willi Borgmann und Volker Möhring geführt. Die Idee zu einem Wanderpfad entlang der Kutenhauser Eichen wurde während des Zukunftsforums des Heimatvereins im Jahr 2016 entwickelt.
Nach der Tour lädt die Plattdeutsche Arbeitsgruppe des Heimatvereins alle Wanderer noch zu einem Imbiss ins Heimathaus ein.
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht notwendig, jedermann ist willkommen.

Heimatverein: Jahreshauptversammlung zeigt vielfältiges Vereinsleben

Mit einer Einladung zum deftigen Grünkohlessen begann am vergangenen Freitagabend die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Kutenhausen und war als kleines Dankeschön für die geleitstete Arbeit im abgelaufenen Vereinsjahr gedacht. Über 50 Mitglieder konnte der Vorsitzende André Gerling im Heimathaus begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht ging er auf die vielfältigen Veranstaltungen ein, zu denen der Heimatverein in 2017 eingeladen hatte.
Kabarettabende von und mit Bernd Gieseking, das BoĂźelturnier der Ortsteile, das Dinner in Green, der zweite Platz beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, Plattdeutscher Nachmittag, Laubtag und Erntedankfest waren nur einige Höhepunkte des Vereinsleben, die Erwähnung fanden.
Gerling ging in seinem Bericht auch auf die Arbeit der Gruppierungen ein. Plattdeutsche Arbeitsgemeinschaft, Heimatkreis, Hausverwaltung, Knobelrunde, Spielplatzgruppe, Büchertauschbörse, Theatergruppe, Aquarellgruppe, Backgruppe und Verteilerkreis bieten den derzeit 366 Mitgliedern ein buntes und erlebnisreiches Vereinsleben.
Erstmals gab es im letzten Jahr den „Kutenhauser Adventszauber“, bei dem der Heimatverein aus Ausrichter fungierte. Unter der Beteiligung der Kutenhauser Vereine und Institutionen waren in der Adventszeit an vielen Abenden insgesamt ĂĽber 700 Gäste zu Gast am Heimathaus. Mit dem Adventszauber sei das DorfgemeinschaftsgefĂĽhl deutlich gestärkt worden, so Gerling. Mit einem Ausblick auf die Veranstaltungen im laufenden Jahr schloss der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei den „Eichenpfad“ gelegt, der unter dem Eindruck der wechselnden Jahreszeiten am Sonntag, den 25.3.2018 erstmalig gegangen werden soll.