Heimatverein: Vorstand im Amt bestätigt

Der wiedergewählte Vorstand des Heimatvereins Kutenhausen von 1989 e.V.

Im Zeichen von Wiederwahlen stand im vergangenen Freitag die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Kutenhausen. Die Versammlung bestätigte einstimmig die Vorstandsmitglieder in ihren folgenden Ämtern: André Gerling (1. Vorsitzender), Klaus Kasper (stellvertretender Vorsitzender), Dagmar Philler (Schriftführerin), Heiko de Groot (stellvertretender Schriftführer), Ute Borgmann (Kassiererin) und Monika Sovarino (stellvertretende Kassiererin) und brachte damit ihre Wertschätzung für die geleistete Arbeit zum Ausdruck. Als Beisitzerinnen fungieren erneut Anne Gerling, Bärbel Jürgensmeyer und Ortsvorsteherin Birgitt Keil. In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auf das breitgefächerte Engagement der derzeit 353 Mitglieder des Heimatvereins mit seinen zahlreichen Gruppierungen wie Aquarellgruppe, Backgruppe, Plattdeutsche Arbeitsgemeinschaft, Spielplatzgruppe, Bautrupp, Knobelgruppe, Büchertausch-börse, Theatergruppe, Heimat- und Verteilerkreis ein und rief Veranstaltungen wie u.a. die Kabarettabende von und mit Bernd Gieseking, Boßelturnier der Kutenhauser Ortsteile, Erntedankfest, Bildershow, Dorffrühstück, Plattdeutscher Nachmittag, Eichenpfadwanderungen, Theatervorführungen und den Adventszauber in Erinnerung. Deutlich wurde einmal mehr, mit welch hohem persönlichen Einsatz die Protagonisten das Leben einer lebendigen Dorfgemeinschaft gestalten, der auch über die Dorfgrenzen hinaus große Anerkennung findet. Gerling wies darauf hin, dass es einen Wechsel in der Hausverwaltung gegeben habe und überreichte einen Präsentkorb an Christa Möhring, die über viele Jahre dieses Amt mit ihrem verstorbenen Mann Heinz ausgeübt hatte, als kleines Dankeschön für die unermüdliche Arbeit. Die Hausverwaltung liegt nun in den Händen von Anne Gerling und Klaus Kasper, der auf die Notwendigkeit einiger Renovierungsarbeiten im Heimathaus hinwies. Und die Jahreshauptversammlung war auch die Geburtsstunde zweier neuer Gruppierungen. Birgitt Keil regte die Gründung einer Kochgruppe an und Klaus Kasper rief die Arbeitsgemeinschaft „Buntes Kutenhauen“ ins Leben, die sich mit der Verschönerung des Dorfes durch die Anpflanzung von Blumenzwiebeln etc. an markanten Stellen in Kutenhausen beschäftigen wird bzw. die anschließende Pflege übernimmt. Mit einem Ausblick auf die geplanten Aktivitäten wie die Eichenpfadwanderung am 24.3. und die Boßelaktion am 27.4.2019 schloss der Vorsitzende den offiziellen Teil des Abends, der durch eine Einladung zum gemeinsamen Grünkohlessen auch Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bot.

Die Büchertauschbörse präsentiert: PROLYRA

Mit weit geöffnetem Blick in die literarische Welt und auf der Basis eigener Erfahrungen blicken Roland Kremling und Dr. Burkhard Fischer vom Team PROLYRA auf andere Länder, Kulturen und Daseinsformen. Mit Spannung und Spaß nehmen sie die Herausforderungen denen sich die Gemeinschaft der Menschen zu stellen hat ins Visier. Eine Lebensphilosophie?

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 04. April 2019 um 20.00 Uhr im Heimathaus Kutenhausen statt. Karten gibt es wie immer bei Gisela und Rolf Biere (0571 / 4 24 33) oder Email: rolf.biere@web.de