Neue Kochgruppe im Heimatverein

Die Kochgruppe mit v.l. Birgitt Keil, Heike Hergert, Inge MĂĽller, Monika Sovarino, Ă„nne Lachtrup, Beate Horstmann-Grote

Seit Anfang April gibt es im Heimatverein Kutenhausen eine neue Gruppierung, die zukĂĽnftig jeden ersten Mittwoch im Monat zu einem gemeinsamen Mittagessen in das Heimathaus Kutenhausen einlädt, um so die generationsĂĽbergreifende Kommunikation im Dorf zu stärken. Als „Erstlingswerk“ hatte die Kochgruppe den Eintopf „Westfälisches Blindhuhn“ zubereitet, der zur Freude der Hobbyköchinnen den Geschmacksnerv der fast dreiĂźig Gäste traf, die sich um die Mittagszeit im Heimathaus einfanden. Der nächste Kochtermin ist aufgrund es Maifeiertages am Donnerstag, den 2.Mai. Auf der Speisekarte wird dann „Chili con Carne“ stehen. Das Essen ist kostenlos, Spenden sind aber sehr willkommen. Die Zutaten werden in Kutenhausen eingekauft, so Ortsvorsteherin Birgitt Keil. Die Einladung richtet sich nicht nur an Heimatvereinsmitglieder und macht auch nicht an der Dorfgrenze halt.