Buntes Kutenhausen

Insektensterben, Naturvielfalt, Nachhaltigkeit…. alles Schlagworte, die man aktuell immer wieder hört und liest.

Allein das Gespräch dazu reicht nicht aus. Handeln eines jeden einzelnen, noch besser gemeinschaftlich, ist erforderlich. Diesen Gedanken greift der Heimatverein Kutenhausen auf:

Wir möchten unser örtliches Umfeld bunter und vielfältiger gestalten!

Arbeitseinsatz am 19. Oktober 2019

Am Samstag, 19.10.2019 trafen sich 10 Mitglieder und Interessierte des bunten Kutenhausens. Mit toller Unterstützung des Maschinenparks und Mitarbeitern von Sebastian Pappel (Fa. Gartina) wurden Flächen zwischen Kutenhauser Str. und Kerkweg als auch im Ortseingangs- und -ausgangsbereich Nordholzer Str. gefräst und durch die Arbeitsgruppe bepflanzt. Pflanzenspenden kamen dabei von vielen Menschen aus dem Umfeld, sogar aus Leteln kamen vielfältige Stauden. Die Pflanzen für den Bereich Nordholzer Str. wurden durch den Heimatverein über die Fa. Gartina beschafft.

Bei der Pflanzung am Kerkweg trat im Arbeitsverlauf ein Hindernis in Form einer vermuteten Betonplatte auf. Auch hier konnte Sebastian Pappel helfen. Mit Hilfe eines Riesenbaggers der Fa. Meinert wurde ein ca. 1 cbm großes Betonfundament aus der Erde geholt und das Loch direkt wieder mit Erde verfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.