Altes Spritzenhaus / Dorfwerkstatt

Das ehemalige Spritzenhaus der Gemeinde Kutenhausen wurde von der Gemeinde im Jahr 1924 an das vorhandene Stallgebäude angebaut. Ab 1955 war in dem Gebäude auch der gemeindeeigene Leichenwagen untergebracht.
Nach einem finanziell von der Stadt Minden unterstüzten Umbau im Jahr 2001 hat der Heimatverein in dem Gebäude eine Dorfwerkstatt eingerichtet. Im Obergeschoss wird seit 2009 eine Büchertasuchbörse betrieben.